Künstler suchen

AlmKlausi

 

 

Begonnen hat alles Mitte des Jahres 2oo2. Almklausi, der schon seit über 15 Jahren als erfolgreicher Party DJ den süddeutschen Raum unsicher machte, hatte die Idee, den beliebten "Pippi Langstrumpf" Song partytauglich zu machen. Aus "Hey Pippi Langstrumpf" wurde "Hey kleines Luder" und aus Almklausi praktisch über Nacht der Senkrechtstarter der Partysaison 2oo2/2oo3.
Ob im Sommer auf Mallorca, im Winter in den Skihütten Deutschlands, Österreichs und der Schweiz oder ganzjährig in den Partytempeln Deutschlands: "Hey Kleines Luder" wurde zu einem der meist-gespielten Songs des Jahres

 

 

 

 

 

                                                            almklausi

 

 

A45/Edel übernahm den Vertrieb und so wurde der Song auf ca. 6o Samplern verkoppelt und verkaufte sich über 1oo.ooo Mal. Almklausis "Luder" war auf allen wichtigen Partysamplern wie den Ballermann-Hits oder Fetenhits vertreten. Im RIU Palace auf Mallorca wurde Almklausi zudem mit dem "Newcomer Award 2oo2/2oo3" ausgezeichnet.

Mit dem Erfolg des "Luders" folgten zahlreiche Liveauftritte. Ca. 75 Mal stand der sympathische Schwabe 2oo3 auf der Bühne - unter anderem gemeinsam mit Partygrössen wie DJ Ötzi, Jürgen Drews, Guildo Horn, Mickie Krause oder den Vengaboys. Die Presse geizte nicht mit Lobeshymnen über den neuen Stern am Partyhimmel.

Im Winter 2oo3 kam Almklausi die - wie er selbst sagt - "Schnapsidee", den Klassiker "Butterfly" von Daniel Gerard zu "recyclen". Unter dem Projektnamen "Die Blumenkinder" entstand eine tanzbare Partyversion des Songs, der sofort in alle Skihütten und Partycharts einschlug.

Jetzt, rechtzeitig zum Sommer 2oo4, startet Almklausi mit seinem neuen Produzententeam richtig durch. Gemeinsam mit Erich Öxler, Ralf Roder und X-treme Sounds Köln - die sich unter anderem für die Hits von Peter Wackel, Möhre und BB Jürgen verantwortlich zeichnen - entstand der neue Song "Oh wie verführerisch (sind alle Frauen)". Eine bekannte Melodie, ein witzig-frecher Text sowie ein Tanz- und Partytaugliches Arrangement sorgen dafür, dass "Oh wie verführerisch" sofort ins Ohr geht und zum mitsingen animiert.

Die Live-Premiere des neuen Songs fand natürlich stilecht auf Mallorca statt. Doch nicht etwa irgendwo, sondern im legendären "Oberbayern" an der Playa de Palma präsentierte Almklausi seine neue Partynummer der feiernden Fangemeinde.
Die ersten Einsätze auf der Deutschen liebsten Ferieninsel und in den hiesigen Clubs zeigen, dass Almklausi mit "Oh wie verführerisch" wieder genau den Nerv der Partygemeinde getroffen hat. Und wieder ist er auf dem Grossen Party Sampler wie Feten Hits Apres Ski vetreten.

Ahoi-Pippi ist back so sein Motto für das Jahr 2oo5, er hat wieder einen super Hit für das Jahr 2oo5 mit Seeräuberopa Fabian im Gepäck. Jetzt schon ein Ohrwurm in Deutschland/Österreich und natürlich Mallorca.
Der Mega Park in Mallorca wurde auf ihn aufmerksam und haben ihn gleich für das Jahr 2oo5 verpflichtet, auch ist der Song auf der aktuellen Ballermann Hits vertreten. Für das Jahr 2oo5 hat sich Almklausi viel vorgenommen. Derzeit tourt er mit seiner Partyshow durch die Republik und wurde bereits wieder für die grössten Mallorcapartys des Jahres engagiert. Der Erfolg seiner Lieder beweisen, dass der "Vater von Pippi Langstrumpf" und der "Prinz der Playa" auf dem richtigen Weg ist. 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok