Spider Murphy Gang

Spider Murphy Gang

Mitte der Siebziger Jahre spielt eine junge bayrische Coverband auf Hinterhofbühnen und in Kasernen rund 
um München die gängigsten Gassenhauer rauf und runter. Doch eigentlich nehmen sich Günther Sigl, 
Barny Murphy, Franz Trojan und Michael Busse vor, auf größeren Münchner 
Bühnen Erfolge zu feiern. So verschwinden sie im Übungskeller und kommen heraus als die 
Spider Murphy Gang - getauft nach einer Zeile des Elvis Presley-Klassikers "Jailhouse Rock".
750.000 verkaufte Exemplare vom "Skandal" und 96 Wochen lang in Folge chartplatziert. 
Hit auf Hit. Die SMG als Japan-Edition, spanische Coverversionen vom 
"Skandal" und "Ich schau Dich an – Peep, Peep" verkauft sich in Brasilien 400.000 mal. 
Sicher, das Interesse an deutscher Musik ist in dieser Phase der Neuen Deutschen Welle groß, 
doch die Gang ist mit ihrer Hillbilly-Attitüde sicherlich alles andere als eine typische NDW-Combo.
Die LP "Wahre Liebe" kann die Charts zwar nicht mehr stürmen, doch hat man sich mittlerweile den Ruf 
einer exzellenten Liveband erspielt und wird vom Hitparaden- zum Hallen-Seller mir Konzerten vor 
über 100.000 Zuschauern.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok