Künstler suchen

Die Schoenen

 Deutsche und französische Chansons

                          

Ganz schön frisch kommen sie daher. Die bekannte saarländische Chanson-Band DIE SCHOENEN feierte nach halbjähriger Babypause im April 2008 mit dem neuen Programm »ganz schoen fraîche« ihre Rückkehr auf die Chansonbühnen. Und die Band war ganz und gar nicht faul in dieser Zeit: Neben Anne Schoenens Söhnchen Frieder Paul erblickten zahlreiche eigene Titel das Licht der Welt.

Ganz schön frech sind die neuen Titel, die die Schoenen im Gepäck haben. Die Mehrzahl der Texte und Melodien stammt aus der Feder des Schlagzeugers Harald Rech, die Arrangements haben die Musiker – Guido Allgaier (git), Jörg Jenner (b), Jean-Marie Bartz (acc), Harald Rech (dr) und Anne Schoenen (voc) – gemeinsam entwickelt.

Sie erzählen Geschichten, die das Leben schreibt und die deshalb nicht immer nur leichtfüßig oder romantisch daherkommen. Mit dem neuen Programm zeigen die fünf Musiker, welches Potenzial im modernen Chanson steckt – nicht nur die Texte, auch die Musik wird zunehmend poppiger, frecher, abwechslungsreicher.

Ein Leckerbissen für alte und neue Freunde des deutschen und des französischen Chanson, ein gefundenes Fressen für junge und reifere Zuhörer. So bieten DIE SCHOENEN Anhängern des klassischen Chanson à la Knef und Piaf ein ebenso spannendes Konzerterlebnis wie Fans von Louisan und Cicero .

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok