Künstler suchen

Uriah Heep

 

 

Uriah Heep ist eine britische Rockband, benannt nach einer Figur aus dem Roman David Copperfield von Charles Dickens. Gemeinsam mit Black Sabbath, Deep Purple und Led Zeppelin gelten Uriah Heep als Gründungsväter des Hardrock. Im Unterschied zu vielen anderen Vertretern des Genres gewichteten Uriah Heep die melodische und romantische Seite des Hardrocks durch ihren ausgefeilten, oft mehrstimmigen Gesang stärker.

 

uriah

Zeitlose Klassiker: Ken Hensleys Songs "Lady in Black", "July Morning" und "The Wizard"

 

Mit seinen poetischen, emotional starken und an seinen christlichen Glauben angelehnten Songs berührt er die Menschen generationsübergreifend. Klassiker wie "Lady in Black", "July Morning", "The Wizard" oder "Blind Eye" gehen nicht nur unter die Haut, sie sind portable und kompakte Empfindungen, eingeschweißt in kleinen, eigenen Welten, welche beim ersten Ton der Musik wieder mit Leben erfüllt werden. Fantasievoll, dämonisch, zauberhaft, ergreifend. Man trägt sie durch das Leben und wenn man sie braucht, drückt man den Knopf an der Musikanlage und sie sind wieder da. Hensley führt sein Publikum nicht nur auf musikalische Achterbahnen des Hard Rock, er macht Gefühltes sichtbar und lässt Verborgenes zum Vorschein kommen.

 

 

 

uriah

 

Der größte Hit von Uriah Heep, "Lady in Black", im Neuarrangement von Daniel Kandlbauer

 

 

Einer der größten Hits von Uriah Heep war ohne Zweifel "Lady in Black“. Über 37 Jahre durfte aber kein anderer wie Ken Hensley diesen Song zelebrieren. Viele renommierte Künstler fragten für ein neues Arrangement an, doch keiner durfte sich beweisen. Bei Daniel Kandlbauer war dies anders. "Daniel hat dem Song neues Leben eingehaucht, ohne die Seele des Originals zu vergessen.“ Und genau darum ging es Hensley auch die ganzen Jahre über. Das Original sollte bewahrt werden. Dann fährt Hensley fort: "Ich habe `Lady in Black` 37 Jahre mit mir herumgetragen. Wenn ich einmal sterbe, kann jetzt Daniel den Song weitertragen.“ Das Duo Kandelbauer und Hansley gibt sich hier gegenseitig die Ehre

 

 

 

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok