The Baseballs

The BaseballsThe Baseballs gibt es schon ewig – das könnte man jedenfalls meinen, wenn man die Songs der dreiköpfige Vocal-Rock’n-Roll-Gruppe hört. Mit ihren einzigartigen Interpretationen von aktuellen Charterfolgen lassen die Jungs die 50er wieder aufleben.

Die charmanten „Nice Guys“ lassen dabei kein Element aus, das nicht auch in der Ära von Elvis Presley und Buddy Holly die Zuhörer in ihren Bann gezogen hätte. Ob Rihanna’s „Umbrella“ als mitreißende Rockabilly-Version oder „Don’t Cha“ von den Pussycat-Dolls als typische Shoo-Whopp Interpretation – Als Zuschauer kommt man nicht am „Aha-Erlebnis“ vorbei, wenn The Baseballs aus den bekanntesten Nr. 1 Hits neue Ohrwürmer machen.

Sam, Basti und Digger haben sich 2005 im Route 66 in Berlin kennen gelernt. Ihre gemeinsame Leidenschaft für Rock’n Roll hat die Jungs erst freundschaftlich und dann auch  musikalisch zusammengeführt. Jeder von ihnen hat sofort seinen Platz in der Band gefunden.

Sam, 24 (der „Pelvis“ der Gruppe)
Er kommt gebürtig aus Reutlingen bei Stuttgart. Seit über 15 Jahren hat er sich dem Rock’n Roll verschrieben. Seit über 6 Jahren steht er professionell auf der Bühne und sorgt mit seinem Hüftschwung nicht nur bei den weiblichen Fans für Stimmung.

Basti, 25 (der Smart Boy)
Er lebt, singt und tanzt in Berlin. Coverte der gebürtige Magdeburger mit seiner ehemaligen Band zunächst die größten Hits der 60er/70er Jahre, geht er jetzt mit The Baseballs stilistisch noch weiter zurück. Auf der Bühne lässt Basti dabei keinen Zweifel daran, dass er der eigentliche „Teenangel“ der Gruppe ist.

Digger, 26 (der Funny Guy)
In Rheine geboren, in Münster studiert und jetzt in Köln – und das keine Minute, ohne dass ihn Musik in irgendeiner Form begleitet hätte. Digger stand schon mit verschiedenen Bands auf der Bühne. Mit The Baseballs rockt er jetzt im wahrsten Sinne des Wortes die Menge und lässt dabei gerne mal ein Augenzwinkern durchkommen.

The Baseballs machen in 45 Minuten zusammen mit ihrer dreiköpfigen Band jede Bühne zu einer heißen Tanzfläche. Die sechs Musiker präsentieren dabei u.a. folgende Songs als mitreißende Rock’n Roll Nummern:

Love in this club
Crazy in Love
Bleeding Love
My Love is an angel
I don’t feel like dancing
Angels
Hey there Delilah
The look
Umbrella
Don’t Cha
 
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok