Künstler suchen

Udo Jürgens-Unvergessen

Für sein Konzertprogramm „Udo Jürgens...Unvergessen!“ hat sich der Pianist und Sänger Alex Parker erneut in das schier unerschöpfl iche Repertoire des Eurovision-Gewinners gestürzt und holt neben den größten Hits eine bunte Mischung musikalischer Perlen auf die Bühne zurück. 

Ganz im Stil seines Idols versteht es der Pianist und Sänger Alex Parker auf sympathische Art und Weise, eine einzigartige, hoch emotionale Atmosphäre zwischen sich und seinem Publikum zu schaffen und so das legendäre „Udo Jürgens-Gefühl“ wieder aufleben zu lassen. 

Wie nah er dabei gesanglich und spielerisch am Original ist, bestätigte Udo Jürgens dem damals 19-Jährigen höchstpersönlich. Dem Treffen folgten Briefe und weitere Gespräche und schließlich eine gemeinsame TV-Sendung bei RTL.

Alex Parker präsentiert die Songs so, wie sie einst komponiert wurden in ihrer Urform. Da die Texte hierbei eine noch tiefere Bedeutung erlangen, wurden für dieses Programm neben den bekannten Hits, wie „Griechischer Wein“„Aber bitte mit Sahne“, „Ehrenwertes Haus“, vor allem literarische Lieder des Weltstars, wie „In dieser Welt“, „Ich glaube“, „Der gekaufte Drachen“, u.a. ausgewählt.

 

 

Das Solo-Konzert (Piano & Gesang)

Ganz im Stil der legendären Soloabende, die Udo Jürgens zwischen 2002 und 2010 gegeben hat, wird dieses Konzert allein von Alex Parker und seinem Flügel getragen. Auf diese Art und Weise gelingt es dem Künstler, eine einzigartige, hoch emotionale Atmosphäre zwischen sich und dem Publikum zu schaffen, die mit einem orchestralen Auftritt nicht vergleichbar ist.

Die Songs werden so präsentiert, wie sie einst komponiert wurden- in ihrer Urform. Da die Texte hierbei eine noch tiefere Bedeutung erlangen, erklingen in diesem Programm neben den großen Hits, wie „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“, „Ehrenwertes Haus“ usw. vor allem literarische Lieder des Weltstars, wie z.B. „Mein Gesicht“, „In dieser Welt“ oder „Ich glaube“. Neben der großartigen Musik plaudert Alex Parker auf charmante Weise über seine Begegnungen mit dem Österreicher. So erfährt der Konzertbesucher die eine oder andere Anekdote aus dem Leben des unvergessenen Entertainers​


Alex Parker und Ensemble
(Violine, Saxofon/Klarinette, Sängerin)

In dieser Besetzung wird Alex Parker musikalisch begleitet von Mona Seebohm (Violine), einer Sängerin sowie Leander Torge (Saxophon, Klarinette).
Die Spielfreude und der Enthusiasmus dieser angenehm dezent orchestrierten Konzert-Variation sind vom ersten bis zum letzten Ton spürbar.
+++

Das Solo-Konzert mit Special Guest
​Mona Seebohm (Violine)

Durch das Zusammenspiel von Flügel und Violine wird dieser Soloabend mit seinen stillen, freudigen und nachdenklichen Momenten für den Zuhörer noch intensiver erlebbar. Mit Mona Seebohm hat Alex Parker die Idealbesetzung für diesen musikalischen Part gefunden. Die Violinistin wurde 2008 gemeinsam von Udo Jürgens und seinem langjährigen Bandleader Pepe Lienhard zum privaten Vorspiel nach Zürich eingeladen und überzeugte die Musiker auf Anhieb.

Schon im darauf folgenden Jahr war Mona Seebohm als Sologeige mit Udo Jürgens und dem Pepe Lienhard Orchester auf „Einfach Ich“- Tournee und begeisterte mit ihrem leidenschaftlichen Spiel hunderttausende Konzertbesucher europaweit. Melancholischen Liedern, wie „Der gekaufte Drachen“, „Glut und Eis“ oder „Die Schwalben fliegen hoch“ verleiht sie besonderen musikalischen Glanz. Neben Udo Jürgens wissen auch Künstler, wie Andrea Berg, Max Raabe und Semino Rossi ihre hohe musikalische Qualität zu schätzen.



Stars&more
Tel. +49 (0) 6836 / 919 445
www.starsandmore.info

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok